Obertauern mit Schmackes

Untertauern: immer noch keine Spur von Schnee. Vorbei an der Gnadenalm: Nichts. Fünf Kurven noch, vier, drei, meine Güte, jetzt muss doch langsam mal, zwei noch, wenn hier auch nichts liegt, ja wo denn dann, eine…

Schnee. Obertauern. Du gesegnetes Passstraßendorf, du glücklicher Gast.

dsc00202.JPG

Das Skigebiet sprengt wirklich keine Grenzen, aber es ist einfach gut. Das Edelweiß ist keine Offenbarung, aber was soll’s? Der Ort ist eigentlich gar keiner, aber wir lassen uns darauf ein und finden alles, was wir gesucht haben. Hydraulische Bänke? Pah. Ein Urlaub mit fünf Sternen.

Advertisements

0 Responses to “Obertauern mit Schmackes”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • summer in germany Sonntag, 8. Oktober 2017
    in june we went to germany to spent a substantial part of the summer with family and friends. lukas was off to an early start because he had work in wolfsburg. the weekend without my family lukas used for a short stint to mallorca where i visited mike and tatzi – what a great way […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: