Tyler, du Spacken

Wann gab es nochmal die ersten Wallpaper– Ausgaben? 1996? Man, war das schön damals: Eine Zeitschrift, aus der ich alle Reisen nachreisen wollte, alle Möbel kaufen und alle Klamotten tragen wollte.

Irgendwann im Laufe der Zeit (2000?) verlor ich das Interesse. Vielleicht lag es daran, dass ich angefangen hatte zu arbeiten und nun merkte, dass ich mich auch mit einem regelmäßigen, ganz guten Gehalt nichts reizen konnte, was dort so feierlich beschrieben wurde. Ich merkte, wie sehr es mich anödete, immer nur von schönen, teuren Dingen zu lesen. Ich merkte, dass es keine Seele gab hinter all dem. Eine Liste total toller, superteurer Hotels in Brasilien interessierte mich einfach nicht (mehr).

Nun las ich neulich in der F.A.S. ein Interview mit Tyler Brûlé, dem ursprünglichen Gründer des Titels. Es ging um sein neues Werk: Monocle. Das Konzept, verrät die Homepage, sieht es vor, Originelles zu berichten, Inhalte zu liefern, die man noch nie zuvor gesehen hätte. Eben alles, was die mehr als gut verdienenden, gelangweilten Schnösel gut betuchten, intelligenten Meinungsführer der Welt so brauchen.

In Anbetracht einiger Aussagen aus dem Interview schäme ich mich, dass ich früher gut fand, was er gemacht hat. Ich weiß, dass es diese Menschen gibt, von denen dort die Rede ist, aber ich denke einfach mal trotzdem nicht, dass es besonders vielen seiner transnationalen Elite so gehen wird wie er es sich erhofft. Die Welt wäre ein besserer Ort für viele, hätte der Neid nicht einen so großen Anteil unter unseren Werten eingenommen.

Der letzte Absatz in dem Interview lautet wie folgt: „Wir haben in der ersten Nummer eine Geschichte über Ensenada in Mexiko… Ich denke, viele Leser werden ins Flugzeug steigen, das lesen und sich einfach sagen: Okay, dafür haue ich meinen Weihnachtsbonus auf den Kopf, ich kaufe mir da hundert Hektar.“

Tyler, alter Misanthrop, halt’s Maul!

Advertisements

0 Responses to “Tyler, du Spacken”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • summer in germany Sonntag, 8. Oktober 2017
    in june we went to germany to spent a substantial part of the summer with family and friends. lukas was off to an early start because he had work in wolfsburg. the weekend without my family lukas used for a short stint to mallorca where i visited mike and tatzi – what a great way […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: