Geliebte Brüderstraße

Hätt‘ ich einen Wunsch frei, jetzt und hier, würd ich mir wünschen, Baby, der Balkon wäre mir.

Die Brüderstraße, frisch poliert

Ach, Brüderstraße. Wie du dich keck windest, du Entdeckerin der Currywurst, wie du leise ansteigst, wie mich dein Kopfstein kitzelt, mich deine Lage inspiriert. Wie du der Straße deiner umtriebigen Namensväter entspringst. Wie mich deine Galerien reizen, deine Kneipen rufen. Wie mich dein sozialer Wohnungsbau freut, wie mich dein Trampgang, der Große, zum Schmunzeln bringt, und wie du mich seit neuestem in strahlenden Farben erfreust: Ich möchte in dir wohnen. Sagte ich bereits, dass wir gerade eine Wohnung suchen? So drei Zimmer mit Balkon, frisch sanierter Altbau in der Neustadt?

Advertisements

0 Responses to “Geliebte Brüderstraße”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • summer in germany Sonntag, 8. Oktober 2017
    in june we went to germany to spent a substantial part of the summer with family and friends. lukas was off to an early start because he had work in wolfsburg. the weekend without my family lukas used for a short stint to mallorca where i visited mike and tatzi – what a great way […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: