HSV – Mainz 2:2

Joah. Umpf. Das sind dann die Abende, an denen man sich freut, dass es noch ein gutes Ende genommen hat. Und überhaupt war ja das Wetter auch so gut. Und die Verbindung über Othmarschen klappt ja auch immer besser.

Über Othmarschen ist man richtig früh da und sieht Dinge, die man noch nie gesehen hat!

Ich für meinen Teil habe ein echtes Problem mit Wicky. Immer wenn der spielt, wird’s scheiße. Und wenn dann noch der vdV einen schlechten Tag hat (an dem er noch nicht einmal den Elfer treten mag), dann sieht’s düster aus. Insofern bete ich zum lieben Fußballgott, er möge den kleinen Engel zum Bleiben bewegen, denn der Schweizer Raphael bleibt bestimmt, und wenns der Niederländische nicht tut, oh weh.

Nun, es ist ja nochmal gut gegangen, aber wenn ich mir die Tabelle anschaue, auaua. Es bleibt uns wohl nicht erspart, weiterhin zu hoffen. Auf gutes Wetter in allen möglichen Belangen.

Advertisements

0 Responses to “HSV – Mainz 2:2”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • summer in germany Sonntag, 8. Oktober 2017
    in june we went to germany to spent a substantial part of the summer with family and friends. lukas was off to an early start because he had work in wolfsburg. the weekend without my family lukas used for a short stint to mallorca where i visited mike and tatzi – what a great way […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: