HSV: Unfassbar, irre!

Tja, also. Ich hab ja nicht daran geglaubt. UI- Cup, geliebtes Ding: Spiele, bei denen man sich Plätze in ungewohnter Lage leisten kann, Gegner, deren Namen man mehrmals während des Spiels vergisst, und Hoffnungen, die sich in aller Regel in der dritten UEFA- Cup- Runde auf Zypern zerschlagen.

Ich hab mir überlegt: Nächstes Jahr gibt es wieder Dauerkarte, selbe Stelle (Hallo Jungs von 11c), und den Saisonabschluss möchte ich auch nie wieder verpassen.

Darum: Choreo auf der Nordtribüne Und darum: Polonaise auf der Abschlussfeier

Nur der HSV!

Advertisements

1 Response to “HSV: Unfassbar, irre!”



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • summer in germany Sonntag, 8. Oktober 2017
    in june we went to germany to spent a substantial part of the summer with family and friends. lukas was off to an early start because he had work in wolfsburg. the weekend without my family lukas used for a short stint to mallorca where i visited mike and tatzi – what a great way […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: