Prison Break mit Brechmusik

Loide, Loide.

Ich stimme mal wieder ein in die ewige Klage von Herrn Niggemeier, das Fernsehen endlich diesen Menschen zu entreißen, die es so sehr hassen, ich bin nämlich seit neuestem auf dem Prison Break Trip (läuft jetzt auf RTL).

Wenn jedoch der Trailer, oder besser das Trailerchen, läuft, ertönt eine unerträgliche Musik, die über jeden Zweifel erhaben ist: Sie ist einfach scheiße. Zum Glück ist das Anspielen so kurz, dass man sich nur heftig erschreckt, und dann ist es schon wieder vorbei.
Warum machen die das? Warum schnipseln sie es so zurecht, dass zur ersten Folge der Doppelfolge der Trailer fehlt, er dann zur zweiten stark verunstaltet kommt und man mit dieser Grauensmucke verschreckt wird. Warum? Das ist gerade so, als würde man Platten hierzulande ein anderes Cover verpassen oder andere Singles auskoppeln oder die Band anders nennen.
Oh, kommt manchmal vor?

Alles in toller Form hier bei den fleißigen Serienjunkies dokumentiert.

Advertisements

1 Response to “Prison Break mit Brechmusik”


  1. 1 Archie Leech Donnerstag, 19. Juli 2007 um 10:26 pm

    Boah, gerade habe ich durch Zufall den Prison-Break-Vorspann gesehen und erinnerte mich aufgrund des abscheulichen Xavier-Naidoo-für-Arme (ui, welch Prädikat), daß da doch ein Kommentar des Jern war.

    Was soll ich sagen: wir und die Franzocken liegen falsch, die Amis haben Recht. Weia.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • summer in germany Sonntag, 8. Oktober 2017
    in june we went to germany to spent a substantial part of the summer with family and friends. lukas was off to an early start because he had work in wolfsburg. the weekend without my family lukas used for a short stint to mallorca where i visited mike and tatzi – what a great way […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: