The Good Life im Knust

Ich war gestern bei The Good Life im Knust. Die Vorband war so eine Band mit einer Fee als Sängerin, bei deren Musik man an einem Freitagabend leider einfach nur: Einschläft. Emmy Moll hießen sie.

Danach kamen The Good Life. Zu Beginn musste der Sänger wohl noch seine Stimme mit etwas Whisky ölen, denn er kautze zunächst mehr als dass er sang. Aber das legte sich, und sodann wurde losgelegt. The Good Life sind eine Band, die mit offenen Karten spielt, die zu sagen scheint: Nun, was sollen wir machen, das hier ist unsere Musik, und wer hierher kommt, der kriegt unsere Seelen gleich mit dazu. Volle Breitseite, volle Inbrunst, und so voller Nahbarkeit, dass es einem als erstmaliger Besucher eines Good Life Konzertes wie mir fast schon unangenehm wird, dabei zu sein. Schließlich singt hier sich jemand die Seele vom Leib als wäre man sein bester Freund. Oder zumindest er sehr betrunken, was ja im Gesprächsergebnis manchmal dasselbe ist. Und bei Tim Kasher auch schwer auseinander zu halten scheint.

Manchmal scheint er verrückt zu sein, manchmal zerbrechlich, dann wieder selbstbewusst, manchmal kreischen die Gitarren so laut und schrill, dass man sich die Ohren zuhalten möchte, und manchmal füllen sie so zärtlich den Raum, dass man glaubt, die Band sein plötzlich gewechselt worden. Und doch sind das alles The Good Life aus Nebraska.

The Good Life im Knust

Dafür sind Konzerte da. Nicht nur, aber auch.

—————-
Now playing: Graham Coxon – Standing On My Own Again
via FoxyTunes

Advertisements

0 Responses to “The Good Life im Knust”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 8 Followern an

RSS Follow Luke

  • first half of 2017 Montag, 24. Juli 2017
    the first half of 2017 has passed like a breeze and we have lots of memories to share. to start it off, sabine and wolf were visiting again for nicis and wolfs birthday end of february. and we went to shenandoah national park with them where we stayed in a cozy cabin. lukas has again […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: