Chaosclub? Bitte?

Manno, jetzt seid doch endlich mal chaotisch, da in Hamburg, uns fällt bald nichts mehr ein, was wir schreiben könnten. Chaos… Tse.

Auf Spiegel Online steht in Anlehnung an das nur zum Teil erfreuliche Unentschieden (der Gegentreffer fiel dummerweise nach einer klaren Fehlentscheidung des Linienrichters, aber sei’s drum) der Rothosen bei den Bayern, dass die Leistung doch in Anbetracht des Chaos, das im Club herrsche, sehr erstaunlich sei.

Der Planet, auf dem Herr Ahrens lebt, muss schon sehr weit weg sein von Hamburg. Anders kann ich mir nicht erklären, was er da vom Chaos-Club geschrieben hat.
Dass in der Lokalpresse jeden Tag zwei neue Namen gehandelt werden allein, lässt ihn als Journalisten bestimmt nicht zu dieser Annahme kommen: Er weiß sicherlich selbst, was die Gründe dafür sind: Es muss ja was geschrieben werden, und anstelle des Schnupfens des Ersatztorwarts ist es momentan halt die Trainerfrage, die die Seiten füllt. Neuigkeits- und oder Wahrheitsgehalt gehen jedenfalls seit Wochen gegen Null.
Ich bin auch sehr gespannt, wer in der nächsten Saison Trainer von meinem Verein sein wird, und noch ein bißchen mehr, wer der neue Stern in der Raute sein könnte. Aber ich lasse mich dabei, genau wie die Mannschaft und auch die Verantwortlichen, nicht verrückt machen.
Auch nicht vom Spiegel. Ganz ehrlich, auch wenn er es nicht glauben will.

—————-
Now playing: Dexy’s Midnight Runners – I’m Just Looking
via FoxyTunes

Advertisements

0 Responses to “Chaosclub? Bitte?”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • summer in germany Sonntag, 8. Oktober 2017
    in june we went to germany to spent a substantial part of the summer with family and friends. lukas was off to an early start because he had work in wolfsburg. the weekend without my family lukas used for a short stint to mallorca where i visited mike and tatzi – what a great way […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: