Druckfrisch

Vorgestern gab es wieder Druckfrisch, die ultimative Literatursendung mit Dennis Scheck.

Die Kommentare zu den Spiegel Top 10 sind der Knüller, man freut sich über jedes Buch, das den Abgang macht. Die Pointiertheit mag manchem blasiert erscheinen, aber ich meine: Mehr Stellungnahme braucht das Land. Die aktuelle Nummer 1 der Spiegel Top 10, Charlotte Roche: Feuchtgebiete, wird folgendermaßen kommentiert:

Zu den hehrsten Aufgaben der Literatur zählt, dem Meer des Unsagbaren ein Stück neues Land abzuringen. Das leistet „Feuchtgebiete“ zweifellos: hier wird ein Tabu geknackt: in diesem Fall das Tabu von Intimhygiene und Analsex. Allerdings hat das nach 20, 30 Seiten auch der größte Dämel begriffen, und dann, ja dann kommt der Roman. Ohne nun als Korinthenkacker dastehen zu wollen, ist das freundlichste, was ich über die wahnsinnig brave und biedere Handlung dieses Romans sagen kann, dass sie mir am Arsch vorbeigeht.

Ach, herrlich. Ich mag Charlotte Roche, und ich habe viel darüber, aber das Buch nicht gelesen, doch das ist mir vollkommen egal.

Die Musik ist wunderbar, die Schnitte sind chic, die Stimmung ist schön, die Drehorte sind besonders, die Ideen putzig, das Licht ist passend, die Gäste sind unterhaltsam, und natürlich: Dennis Scheck ist toll.

Auf der Internetseite kann man die besagten Top 10 Kommentare nachlesen und sogar herausfinden, welche Musik in der letzten Sendung gespielt wurde. Das alleine zeigt schon, mit wieviel Liebe die Sendung gemacht wird: Bob Dylan, Hot Chip, The Kills, Cowboy Junkies, Michaela Melian und The American Analog Set – das ist glatt einen Druckfrisch Soundtrack wert.

Es gibt auch mehrere Feinde, wen wundert’s.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • second half of 2017 Mittwoch, 30. Mai 2018
    after returning from germany, summer hit us full force in DC. we try to make it to the pool almost every day and soak up the sun. in august, we desperately wanted to see a beach again. so we took a day trip to beverly triton state park (about 1 hour drive from DC). its […]
    lukasra
Advertisements

%d Bloggern gefällt das: