Gina Lisa bei Snipes

Im Anflug des traditionellen feierabendlichen Komplettabflugs meiner Gehirnmasse am gestrigen Freitagabend weilte ich tatsächlich anlässlich der Vorstellung der Kollektion von Gina Lisa beim hiesigen Snipes Store:

Zack die Bohne

Zack die Bohne

Außer meinem treuen Begleiter taten uns schätzungsweise 50-60 weitere Menschen gleich, wobei ich deutlich machen muss, dass ich kaum jemanden sichtete, dessen Vater ich nicht hätte sein können. Die also sehr wenig kaufkräftige Interessentenschar ergoss sich gegen 19.30h in den Laden für schreckliche Mode, den ich zuvor noch nie betreten hatte, und zeigte sich trotz der zu erwartenden pubertären Hitzewallungen hanseatisch unterkühlt, als Gina Lisa („Pofink“) die Showtreppe herunterkam und, eigentlich recht nett, „Hallo“ zu uns, den Fans, winkte: Eher ein freundlich geneigten Grummeln als das vom Einpeitscher eingeforderte Johlen waberte durch die Raum.

Ihr wisst sischerlisch, wie man die Gina Lisa begrüßen muss.

Ich kenne mich mit sowas ja nicht aus, aber ich glaube, so richtig gut war die Aktion nicht geplant. Ob sich sowas überhaupt für irgendjemanden lohnt?

Ich glaube die Jungs waren enttäuscht, dass sie so viel anhatte, und die Mädels waren enttäuscht, dass sie eines der tollen T-Shirts aus der Hammerkollektion kaufen sollten, um ein Autogramm ihres Idols zu ergattern. Ich war enttäuscht, weil ich noch nicht mal ein vernünftiges Foto machen konnte, die Organisatoren waren vermutlich enttäuscht, weil niemand etwas kaufen wollte, und selbst die treuesten Groupies waren enttäuscht, weil dat Gina noch nichtmal einmal „Zack die Bohne“ gesagt hat. Menno.

Doch waren wirklich alle enttäuscht? Als wir eine gute halbe Stunde nach dem Spektakel erneut am Ort des Geschehens vorbeikamen, war nichts mehr los – aber drinnen im Laden konnte man G.L. sehen: wie sie zufrieden lächelte und ihrem Manager den Nacken massierte.

Auf dem Heimweg fand ich zum Glück wesentliche Teile meines Hirns wieder, danke der Nachfrage.

Advertisements

0 Responses to “Gina Lisa bei Snipes”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 8 Followern an

RSS Follow Luke

  • first half of 2017 Montag, 24. Juli 2017
    the first half of 2017 has passed like a breeze and we have lots of memories to share. to start it off, sabine and wolf were visiting again for nicis and wolfs birthday end of february. and we went to shenandoah national park with them where we stayed in a cozy cabin. lukas has again […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: