Frohstoff in der Wexstraße

Good old Wexstraße mausert sich ja nun schon länger, und jetzt ist vor ein paar Tagen oder Wochen in die alte Wildschlachterei der Laden Frohstoff eingezogen, dessen Artikel – alles mögliche aus Stoff bedruckt mit Pflanzen, Hamburgensien und anderem Zeug – man schon länger im Laden in der Bellealliancestraße und im Place schräg gegenüber kaufen konnte.

Frohstoff, Wexstraße

Frohstoff, Wexstraße

Ich gebe zu, nicht so total begeistert vom Angebot zu sein, denn es ist zum einen schon recht wenig abwechslungsreich, und zum anderen kann ich persönlich auch einfach keine Fernsehtürme, Hafendocks und Astrapullen mehr auf irgendwas gedruckt sehen. Aber vielleicht müssen sie das ja auch machen, um erstmal einen Grundstock sicher zu verkaufen.

Wie dem auch sei, ich wünsche den Menschen von Frohstoff allen erdenklichen Erfolg, denn sie haben etwas ganz wundervolles geschafft: Keine einzige der fabelhaft schönen Kacheln des Vorgängerladens abzuschlagen und irgendwie ihren Laden in das vermutlich unmöglich wiederverwendbare schöne Interieur des verstorbenen Schlachters zu basteln – das war sicher überhaupnicht leicht und gebührt meiner ganzen Anerkennung und Dank.

Advertisements

0 Responses to “Frohstoff in der Wexstraße”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • summer in germany Sonntag, 8. Oktober 2017
    in june we went to germany to spent a substantial part of the summer with family and friends. lukas was off to an early start because he had work in wolfsburg. the weekend without my family lukas used for a short stint to mallorca where i visited mike and tatzi – what a great way […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: