HSV – Werder 2:1

Frohes Fest:

Echte Männer tragen kurzes Hemd!

Gut gemacht,  jetzt kann das Weihnachtsfest kommen. Ich fand ja neben dem allseits gelobten Elia und dem unvermeidlichen Rost den Herrn Rincón sehr gut. Özil auszuschalten- muss man erstmal hinkriegen. Und wie schafft es die Zwergnase, 90% aller Kopfballduelle für sich zu entscheiden? Ein echter Gewinn auf der Abräumerposition: Da hat sich doch mal die Geduld in den bisherigen Spielen gelohnt!

Jetzt ist es auch an der Zeit, dass der Stadionsprecher aufhören könnte, ihn immer Tomasch auszusprechen – ist doch kein Tscheche. Soweit ich weiß spricht man in Venezuela Spanisch, und da gibt’s so ein sch einfach nicht. Aber nix für Ungut…

P.S. Wieses U-Hosen-Wahrscheinlichkeit 90%

—————-
Now playing: Die Sterne – Hier kommt die Kaltfront
via FoxyTunes

Advertisements

0 Responses to “HSV – Werder 2:1”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • summer in germany Sonntag, 8. Oktober 2017
    in june we went to germany to spent a substantial part of the summer with family and friends. lukas was off to an early start because he had work in wolfsburg. the weekend without my family lukas used for a short stint to mallorca where i visited mike and tatzi – what a great way […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: