Lurup

Was für ein seltsamer Stadtteil ist eigentlich Lurup?

Nach Lurup verirrt man sich nie. Man kennt niemanden aus Lurup. Im Grunde weiß man noch nichtmal recht, wo Lurup liegt, denn dort sucht man höchstens vielleicht mal einen Parkplatz beim Stadion, aber selbst dabei merkt oder weiß man nicht, dass man in Lurup ist.

Bei Wikipedia gibt es über die Zeit vor dem zweiten Weltkrieg eine Beschreibung, die man problemlos stehen lassen kann (Änderungen von mir): Als die pinnebergische Landgemeinde Lurup wurde 1927 durch das Groß-Altona-Gesetz nach Altona/Elbe eingemeindet wurde, war sie ist nicht viel mehr als ein Straßendorf von vorindustriellem Erscheinungsbild mit rund 950 33.000 Einwohnern: eine Ansammlung einfacher Häuschen ohne erkennbares Zentrum, hinter Altonas Hauptfriedhof, Flugplatz Desy und Volkspark inmitten einer typisch holsteinischen Feldmark gelegen und landwirtschaftlich mittelständisch-industriell geprägt (insbesondere Rinderhaltung mit Milchwirtschaft ?), dazu einige Kiesgruben… – eine erfrischend ehrliche Beschreibung findet sich übrigens auch auf hamburg.de.

Und doch gibt es unheimlich viel Interessantes zu berichten über Lurup: Über die Fischkistensiedlungen, das NS- Lager in der Lederstraße, die mit Trümmern aus anderen Stadtvierteln zugeschütteten Gräben und Niederungen. Ich war nun neulich endlich einmal im Fama, und daher weiß ich nun, wo Lurup ist, habe eine Ahnung davon bekommen, wie groß es ist und bin mal wieder erstaunt, was alles zu Hamburg gehört. Lurup, das ist da, wo Hamburg ausfranst.

—————-
Now playing: Brown Susan – How We Used To Live
via FoxyTunes

Advertisements

0 Responses to “Lurup”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • summer in germany Sonntag, 8. Oktober 2017
    in june we went to germany to spent a substantial part of the summer with family and friends. lukas was off to an early start because he had work in wolfsburg. the weekend without my family lukas used for a short stint to mallorca where i visited mike and tatzi – what a great way […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: