Antwerpen, mon amour

Irgendwie hat Antwerpen es geschafft, in den letzten fünfzehn Jahren in die Wahrnehmung der Europäischen Gesellschaft zu rücken, ohne dabei sein Gesicht zu verlieren.

Centraal Station Antwerpen

Centraal Station Antwerpen

Der Bahnhof wurde zur Kathedrale der modernen Bahnwirtschaft, in der Kammenstraat sind jetzt Klamottenläden über und über, und im Süden, ehemals komplett vernachlässigtes Altstadtanhängsel, reihen sich jetzt die schnieken Cafés nur so aneinander, rund um den Komedieplaats liegen nun zahlreiche exklusive Geschäfte und so weiter. Aber das scheint alles nichts zu machen. Antwerpen ist immer noch so zerrockt wie eh und je, so schnodderig cool, so ausdrücklich ungepflegt in vielen Ecken, dass es eine Wonne ist.

Café Wattman

Café Wattman

Das Café Wattman ist immer noch das schönste Café der Stadt, das Chelsea immer noch der beste Plattenladen nördlich von Timbuktu, die Fritten in der Nr. 1 sind immer noch der Knaller des Tages, das Dagelijks Brood in der Steenhouwersvest lädt noch immer, die Biologisch-Dynamische Bäckerei nicht minder zum Verweilen ein. Und neu: In den Olifant ist der tollste Spielzeugladen, den ich kenne auf der ganzen Welt jetzt.

In den Olifant

In den Olifant

Alder Peugeot in Antwerpen
Alder Peugeot
Dagelijks Brood, Steenhouwersvest

Dagelijks Brood, Steenhouwersvest

Ach, Antwerpen. Ik hou altijd van jou.

—————-
Now playing: dEUS – Eternal Woman
via FoxyTunes

Advertisements

2 Responses to “Antwerpen, mon amour”


  1. 1 van Nistelroy sein Kusseng Donnerstag, 3. Juni 2010 um 12:53 pm

    Das sieht in der Tat charmant aus – ganz besonders die Bäckerei. Wieder eine Stadt mehr, die nun kein komplettes Fragezeichen mehr ist, danke!


  1. 1 Holländerisches Flandern « Mein Lebensmittelpunkt Trackback zu Freitag, 11. März 2011 um 11:09 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • summer in germany Sonntag, 8. Oktober 2017
    in june we went to germany to spent a substantial part of the summer with family and friends. lukas was off to an early start because he had work in wolfsburg. the weekend without my family lukas used for a short stint to mallorca where i visited mike and tatzi – what a great way […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: