Rainald Grebe in der Laeiszhalle

Der Mann ist komplett wahnsinnig (dieses Foto veranschaulicht es gut)!

Gestern abend spielte Rainald Grebe in der Musikhalle Laeiszhalle und brachte mich zum Lachen. So sehr, dass ich noch immer dankbar bin, dort gewesen zu sein. Putzigerweise genau vor vier Jahren konnte ich ihn erstmalig genießen, und siehe da: Es ist alles noch viel schlimmer geworden. Wenn Rainald Grebe auch nur ansatzweise die Hälfte von dem Schwachsinn erlebt hat, von dem er nun erzählt, dann gute Nacht. Der Mann spinnt. Er ist irre. Es ist so geil.

Ich kann nicht endgültig erklären, warum ich bspw. Deichkind scheiße und das hier total super finde, ich kann nur sagen, dass ich gestern abend nicht an mich halten konnte. „Meine Spucke segelt endlos lange – ich bin oben“.

Was ich so richtig toll finde, ist nicht so sehr, dass da einer ein lustiges Lied über Brandenburg schreibt, sondern, dass mitten in dem Lied alle (in diesem Fall Berliner), die sich gerade so beömmeln über die Deppen aus (in diesem Fall) Brandenburg, eins vor den Bug kriegen – Berlin Hallelujah (auf Absolute Beginners von David Bowie- toll!)! Musikalisch wie inhaltlich wird sich hier die ganze Zeit gebrochen, mein Magen vor Lachen auch. Und alles ganz einwandfrei ohne Beigeschmack.

Ritter Sport Sorten mit Vogelgeschmack (Wachtel Chantré)! Spiegel Online – Allergie! Wie schreibt man noch mal Googlehupf? Rede ich sehr wirr? Na gut, es geht ja auch um Rainald Grebe.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • summer in germany Sonntag, 8. Oktober 2017
    in june we went to germany to spent a substantial part of the summer with family and friends. lukas was off to an early start because he had work in wolfsburg. the weekend without my family lukas used for a short stint to mallorca where i visited mike and tatzi – what a great way […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: