Kann dann auch wieder weg, Teil 1: Vocodersongs

Endlich will ich nun mal eine neue Kategorie eröffnen, und zwar diese.
Unter der Überschrift „Kann dann auch wieder weg“ werde ich in absolut loser Reihenfolge Dinge brandmarken, von denen ich genug habe. Die dann auch wieder weg können. So wie die Black Eyed Peas eben oder mit ihnen gleich die ganze einfallslose, gesichtslose, armselige Musikgattung, die sich daraus einen „Spaß“ macht, die nicht vorhandenen Melodien und/ oder Sangeskünste des Vortragenden mittels Vocoder zu verkleiden und mich entsprechend zu nerven.

Ich dachte eigentlich, dass das nach Cher (jajaja, ich weiß, war gar kein Vocoder) schon genug Welle machte und dann auch zurecht abgeebbt war (meine Güte, das ist schlappe dreizehn Jahre her!). Dann aber vor gut zwei Jahren kamen sie wieder, gleich reihenweise: Disco- und oder Rapstampfer mit Harmonizer/Vocoder, was weiß ich, auf jeden Fall verzerrter Stimme, ein Graus. Da es sie nun schon lange wieder gibt, und diese Unart offenbar nicht von ganz alleine wieder ausstirbt, hier meine Hoffnung, quasi zu Blog gebracht und unehrenhaft als erster Eintrag der Kategorie. Kann dann auch wieder weg.

Advertisements

0 Responses to “Kann dann auch wieder weg, Teil 1: Vocodersongs”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • summer in germany Sonntag, 8. Oktober 2017
    in june we went to germany to spent a substantial part of the summer with family and friends. lukas was off to an early start because he had work in wolfsburg. the weekend without my family lukas used for a short stint to mallorca where i visited mike and tatzi – what a great way […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: