Hollister, A&F, Sansibar, La Martina

Boah, können alle sowas von in die Tonne. Früher sah man nach den Ferien Leute mit Hard Rock Café T-Shirts in der Disco dancen, um zu zeigen, wo sie waren (oder wo ihr großer Bruder war und was er ihnen mitgebracht hat).

Lemminge bei der Arbeit

Heute rennen die Leute denen tatsächlich die Bude ein, um dann mit Shirts und Pullis rumzulaufen, von denen dem geneigten Betrachter klar sein soll: Diesen Braunton gab es nur für zwei Wochen lang in einem Outlet in Portland.

Boah, ihr Opfer. Ihr verfluchten Marketingopfer! Ich habe nur zwei Wörter für Euch: Dieter Bohlen. Ach nee, noch zwei Get alive. Ach nee noch zwei: Geht weg.

Advertisements

0 Responses to “Hollister, A&F, Sansibar, La Martina”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • summer in germany Sonntag, 8. Oktober 2017
    in june we went to germany to spent a substantial part of the summer with family and friends. lukas was off to an early start because he had work in wolfsburg. the weekend without my family lukas used for a short stint to mallorca where i visited mike and tatzi – what a great way […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: