The Voice

Ey, kneif mich mal einer. Was ist denn bei The Voice of Germany los?

So viel Qualität, so viel Humanität, so viel Unterhaltung. Ich bin nach der aktuellen Sendung mit den ersten „Battles“ selbst völlig fertig. Fast noch toller als die Auftritte ist die Tatsache, wie ehrlich die Juroren beeindruckt und überascht und überwältigt sind – genau wie wir. Sie sagen schon die ganze Zeit das, was man denkt zu den Kandidaten, und jetzt werden sie auch noch anfassbar:
Selbst Xavier steigt von seinem Ross und geht in die Knie. Und selbst Nena und Boss Hoss werden sympathisch wenn man sieht, dass sie Schiss haben vor den Leuten da auf der Bühne, weil sie wissen, dass die besser sind.

Wenn die das nicht total verkacken (was ich nicht glaube), wird das mein TV-Ereignis des Jahres, und am Ende kommt sogar endlich mal jemand bei raus, der einfach so derbe was auf dem Kasten hat, dass aus ihr/ ihm mal wirklich einfach nur was werden muss. Ist ja jetzt schon um fast jeden schade.

Wahnsinn. Morgen mehr, zum Glück.

ps: einzige Störfaktoren: Das Design der Show ist von denselben Leuten, die auch die Mediamarkt-Prollwerbung machen, oder? Und der Ansager soll mal Englisch lernen. Aber das ist auch sowas von egal, denn so viel gutes war selten.

Advertisements

2 Responses to “The Voice”


  1. 1 Katrin Donnerstag, 15. Dezember 2011 um 10:50 pm

    Hätte ich nicht besser zusammenfassen können. Ganz großer Sport.

  2. 2 joinjenny Freitag, 16. Dezember 2011 um 10:47 am

    Oh ja, ich finde es auch gaaaaanz toll!! Endlich gibt es mal so richtig gute Musik im TV! 😀


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • summer in germany Sonntag, 8. Oktober 2017
    in june we went to germany to spent a substantial part of the summer with family and friends. lukas was off to an early start because he had work in wolfsburg. the weekend without my family lukas used for a short stint to mallorca where i visited mike and tatzi – what a great way […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: