Supercup

Kann dann auch wieder weg:

Der Supercup in all seinen nationalen und internationalen Ausprägungen. Will kein Mensch sehen, noch nicht einmal die Siegerehrung. Ich bin wirklich Allesgucker, aber das guck ich nicht. Dient einzig der Briefkopfpflege und Geldverteilung. Sportlich mehr als zweifelhaft und v.a. auf nationaler Ebene vollkommen unnötig. Wird zudem zeitlich zu einem Zeitpunkts ausgespielt, der ihn fast lächerlich macht.

Leider ist Fußball eines der wenigen Güter, die nicht weniger wertvoll werden, wenn ihr Angebot steigt.

Weg damit, bitte.

Advertisements

0 Responses to “Supercup”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 8 Followern an

RSS Follow Luke

  • first half of 2017 Montag, 24. Juli 2017
    the first half of 2017 has passed like a breeze and we have lots of memories to share. to start it off, sabine and wolf were visiting again for nicis and wolfs birthday end of february. and we went to shenandoah national park with them where we stayed in a cozy cabin. lukas has again […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: