Divine Fits – A Thing Called Divine Fits

Neulich in München gewesen, und endlich war es da mal gut, einfach nur gut.

Das lag sicher auch am Wetter und an der Gegend, in der wir uns bewegten, und an den lustigen Zufällen und Begegnungen, die sich ergaben, das lag aber auch an dem tollen Besuch beim tollen Plattenladen Optimal. Dort fand ich neben den zwei Pflichtverpflichtungen, die ich auf der Liste hatte, gleich drei weitere wunderbare Platten, von deren Existenz noch gar nichts ahnte.

Die will ich nun mal hier der Reihe nach abarbeiten, den Anfang machen Divine Fits.

Auf Spiegel Online ist dazu eigentlich alles gesagt, ich kann mich dem Lob und der Einordnung voll und ganz anschließen. Meine Ergänzungen: Ich finde, dass man einigen Songs recht deutlich anhört, dass der Sänger von Wolf Parade einen Spoon-Song singt oder andersherum, aber ich könnte mir kaum was schöneres vorstellen und finde das überhaupt nicht doof. Es macht halt Wolf Parade etwas rockiger und Spoon etwas poppiger (was ganz in Tradition des letzten Wolf Parade-Albums viel Synthesizer heißt), besser gelaunt. Herausgekommen ist ein zeitgemäßes Rock-Pop-Album, das man wunderbar bei einer Wanderung durch München hören kann. Oder auf der Autobahn oder auf der Zugfahrt durch Spessart und Röhn nach Hause.
Mein Höhepunkt ist das ziemlich hypnotische „The Salton Sea“.

Hat zwar nicht so viel Hitqualität wie „My love is real“, kommt dafür umso geiler auf Kopfhörern im Tunnel.

Ich mag Wolf Parade, ich liebe Spoon, ich mache ziemlich viel, um via Internet musikalisch auf dem Laufenden zu bleiben, und doch passiert so ein schöner Zufall. Mensch München, gar nicht so schlecht!

Advertisements

0 Responses to “Divine Fits – A Thing Called Divine Fits”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 7 Followern an

RSS Follow Luke

  • summer in germany Sonntag, 8. Oktober 2017
    in june we went to germany to spent a substantial part of the summer with family and friends. lukas was off to an early start because he had work in wolfsburg. the weekend without my family lukas used for a short stint to mallorca where i visited mike and tatzi – what a great way […]
    lukasra

%d Bloggern gefällt das: